Stadt der Devas – Bangkok.

Wir sind angekommen. Im Lärm, in Straßen voller Autos, in der Hitze. Aber auch in bunten Farben, dem typischen Geruch Asiens, den tausenden Strassenküchen. Von allem ein bisschen zu viel, aber nur so funktioniert es wohl. Wir tasten uns langsam vor, gewöhnen uns, ruhen viel und essen noch viel zu teuer.

Wir wohnen im „The Companion Hostel“ in Khlong San. Ein lustiges Viertel ohne Touristen und Hotels. Überall gibt es kleine Werkstätten für Leder und Reißverschlüsse. Vielleicht ist es noch ein wenig ursprünglich hier.

77/8 Thanon Chroen Rat, Khlong Ton Sai, Khlong San, Bangkok 10600, Thailand
Versprechen eingelöst. 3 Euro!

Marie findet es super. Sie ist die Einzige ohne Jetlag. Und der Superstar. Sie wird von allen Seiten mit Lachen begrüßt und es gab nahezu Spaliere aus Marktfrauen, die viel thailändische Freude an ihr hatten. Ein grandioser Reise-Start!

Veröffentlicht von Phi

Tüddelbüddel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: